Eine für Alle

Shake Hands, die Schnittstellen-Box zum Datenaustausch zwischen IT-Systemen

Daten empfangen, konvertieren und weiterleiten über Plugins

Daten-Import und Export mit der Schnittstellen-Box
Daten-Import und Export mit der Schnittstellen-Box

Die Software „Shake Hands“ verbindet die mobile Welt der Datenerfassung mit Ihren IT-Systemen in der Zentrale.

Überall dort, wo mobil Daten erfasst werden, erfolgt im zweiten Schritt die Übertragung der Daten an weiterverarbeitende Programme zur Auswertung.

Genau hier unterstützt Sie "Shake Hands".

Über eine Vielzahl sofort verfügbarer Plugins verbindet "Shake Hands" die Export-Schnittstellen der Erfassungsgeräte mit den Import-Schnittstellen Ihrer Anwendungs-Programme.

Das Programmpaket "Shake Hands" bietet somit eine kostengünstige und sinnvolle Alternative zur Eigenentwicklung.

Vorteile und Nutzen der Schnittstellen-Box

Die Einbindung neuer Geräte und Programme in bestehende IT-Strukturen erfordert von Ihren Mitarbeitern regelmäßig einen hohen Entwicklungs- und Pflege-Aufwand.

Die notwendige Projektarbeit setzt sich aus einer Vielzahl einzelner Schritte und umfangreicher Detailarbeit zusammen:

Statt hierbei eigene Ressourcen langfristig zu binden, greifen Sie lieber auf fertige Lösungen wie „Shake Hands“ zurück. „Shake Hands“ verkürzt nicht nur die Entwicklungszeiten signifikant, das Programm-Paket ist zudem sehr kostengünstig und kann vollständig an Ihre Wünsche angepasst werden.

Vorteile und Nutzen
Vorteile und Nutzen einer Schnittstellen-Box

Die Import- und Export-Module von Shake Hands

Die Module der Schnittstellen-Box
Die Module der Schnittstellen-Box

Shake Hands bietet Ihnen folgende Module und Möglichkeiten:

Import-Module zur Übernahme der Daten aus dem Internet oder von Servern, PCs, Smartphones, Tablets, Handys, MDE/BDE-Geräten, Barcode-Scannern, NFC-Geräten und GPS-Trackern, etc.

Export-Module zur Übergabe der Daten mit Standardprotokollen und Formaten wie CSV, XML, SOAP, REST oder direkt in die Datenbanken-Tabellen.

Leitstand-Modul zur Überwachung laufender Import- und Export-Prozessen in Echtzeit.

Validierungs-Modul zur Prüfung und Qualitäts-Sicherung Ihrer Daten vor der Weiterverarbeitung.

Der Datenaustausch kann über alle verfügbaren Kommunikations-Schnittstellen erfolgen:


Praxis-Beispiel für den Einsatz von Shake Hands

Die Software „Time-after-Time“ dient der Erfassung und Auswertung von Arbeits- und Projektzeiten sowie Ortungsdaten. Die Daten werden hierbei von den Anwendern über Barcode-Scanner, Handys, Smartphones, Webmasken und Sprachdialogsysteme erfasst.

Die Anforderungen der Kunden an die Software wurden im Laufe der Zeit immer vielfältiger, wobei einige Projekte in den ersten Jahren wegen der fehlenden Import- und Export-Möglichkeiten nicht realisiert werden konnten.

Erst die Integration von „Shake-Hands“ als Makler zwischen „Time-after-Time“ und Dritt-Systemen konnte das Problem lösen. Die Anzahl nutzbarer Erfassungsgeräte wurde ebenso vervielfacht wie die Anzahl der Schnittstellen zu Fremdprogrammen. „Time-after-Time“ ist nun auf jeden Kunden-Wunsch gut vorbereitet!

Darüber hinaus wurde bereits in der ersten Projektphase ein Mann/Jahr an Entwicklungsaufwand eingespart und die Arbeit an „Time-after-Time“ neu fokussiert.

Statt sich mit immer neuen Erfassungsgeräten und Methoden zu beschäftigen, konnten sich die Entwickler nun auf ihre Kern-Kompetenz konzentrieren und so effektiver arbeiten.

Praxis-Beispiel des Einsatzes der Schnittstellen-Box
Bei dem Praxis-Beispiel hat sich die Verwendung der Schnittstellen-Box bewährt